Nicht das Aus – nur ein Sabbatical


Er wolle mal eine Auszeit vom Filmgeschäft nehmen
: Das sagte Hollywood-Regisseur Steven Soderbergh wohl nach einigen Drinks seinem Schauspieler und Freund Matt Damon. Danach tranken die beiden munter weiter. Soderbergh vergaß anscheinend, was er in der Nacht erzählt hatte. Damon nicht. Und plapperte in einem Interview mit US-Today los, dass der Regisseur darüber  nachdenke, aus dem Filmgeschäft auszusteigen. Was dann begann, muss wohl “typisch Hollywood” sein, das Gerücht verbreitete sich, Soderbergh sei ausgebrannt, hieß es. Und schließlich musste sich der Regisseur öffentlich rechtfertigen: Nein, es ist nicht das Ende, es nur ein Sabbatical. Crazy, welche Macht die People-Magazin-Mühle haben kann…

Oben ein Screenshot aus upcoming.movies, die Meldung findet ihr auch bei imdb. Auf stern.de fanden wir dann noch diesen Video-Mitschnitt (links nur ein Screenshot) von Soderberghs Pressekonferenz während der Berlinale.

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>