Über das Reisen

Dress-Code im Safari-Park: Wer im Löwen-Dress erscheint, fliegt raus

Heute überraschte der Guardian mit einer verblüffenden Schlagzeile: “Safari-Park führt Dress-Code ein, damit die Gäste nicht die Tiere erschrecken”. Wir hielten das für einen Gag und kontaktierten den britischen Tierpark “Chessington World”, der angeblich das Verdikt erlassen habe. Stimmt es, dass die Besucher des Parks ab heute keine Tiger-Kleider und Leoparden-Tops mehr tragen dürfen? Die …

Dress-Code im Safari-Park: Wer im Löwen-Dress erscheint, fliegt raus Weiterlesen »

Kreuzfahrt unter dunklen Wolken: das schlechte Image einer erfolgreichen Urlaubsform

Ist es die schiere Größe mancher Schiffe? Oder die geballte, manchmal ja durchaus ballermann-eske Erlebnissucht ihrer in Scharen auftretenden Passagiere? Ist es der schon fast beängstigende Erfolg einer Urlaubsart, die jährlich um zehn Prozent wächst? Oder steckt dahinter auch die Abneigung gegenüber einer Reise ohne Ziel, denn viele Schiffe genügen sich mit ihren Unterhaltungsangeboten selbst als …

Kreuzfahrt unter dunklen Wolken: das schlechte Image einer erfolgreichen Urlaubsform Weiterlesen »

Ausgecheckt! Die Hotel-Kolumne auf Spiegel Online

Push:RESET – in eigener Sache: Auf Spiegel Online schreibt Dirk in der Hotel-Kolumne “Ausgecheckt!” ab sofort in loser Folge über Trends der so genannten “Hospitality-Branche”, etwa dass immer mehr Luxus-Resorts ihre Suiten und Villen mit Privatpools ausstatten und nun auch die ersten, vergleichsweise günstigen Angebote für Nicht-Millionäre verfügbar sind. Dass man einen hässlichen Beton-Kasten auf …

Ausgecheckt! Die Hotel-Kolumne auf Spiegel Online Weiterlesen »

Hobbitland oder Mordor? Für einen Presse-Trip nach Neuseeland sollen Reise-Blogger einen Vertrag unterschreiben, der es in sich hat

„Entdecker gesucht“ lautet die Überschrift der Ausschreibung. Und weiter: „Blogge dir deinen Weg durch Neuseeland!“ Tourism New Zealand sucht „fünf engagierte Reise-Blogger“, die vom 29. September bis zum 5. Oktober durch das Land reisen. „Das Abenteuer wird nach deinen Wünschen umgesetzt.“ Man kann Gletscher bezwingen, wie Bilbo durchs Auenland schlendern, hippe Designer treffen und die …

Hobbitland oder Mordor? Für einen Presse-Trip nach Neuseeland sollen Reise-Blogger einen Vertrag unterschreiben, der es in sich hat Weiterlesen »

Hotel-Lyrik: Wie HRS seine Hotel-Angebote um-schreibt

“Genießen Sie den romantischen Wasserblick”, heißt es in der Beschreibung des Buchungsportals HRS unter der Überschrift “Stadt der Grachten – Amsterdam”. Angeboten wird aktuell in den sogenannten “Deals” (nein, dafür gibt es kein deutsches Wort) ein “Hotel Aramis”, angeblich für den halben Preis. Gemeint ist aber nicht das gleichnamige Budget-Apartment in der Innenstadt sondern das …

Hotel-Lyrik: Wie HRS seine Hotel-Angebote um-schreibt Weiterlesen »

Share-Economy oder Grau-Hotellerie? In Hamburg gehen die Bezirke gegen illegale Ferienwohnungen vor

Wir auch: In Lissabon haben wir in einem über Airbnb vermittelten Appartement gewohnt. Es gibt kein Zweckentfremdungsgesetz in der portugiesischen Hauptstadt, sorgenfrei konnten wir aus der Wohnung am Castelo de São Gorge den leicht unscharfen Blick auf die Skyline genießen „Zentrale und helle Wohnung in St. Pauli“, „Apartment mit Wintergarten in Eimsbüttel“ oder „Gasthafen in Ottensen“. …

Share-Economy oder Grau-Hotellerie? In Hamburg gehen die Bezirke gegen illegale Ferienwohnungen vor Weiterlesen »

Versuch einer Bahnreise: Wie wir beinahe daran scheiterten, von Hamburg nach Groningen zu fahren

Vom Glück einer Bahnreise: Im Zug mit Hipstamatic über die Elbe Susanne und ich haben kein Auto. Wir wohnen mitten in der Stadt und legen die meisten Strecken mit den Rädern zurück. Für mittlere Distanzen steigen wir auf unsere Vespa (Baujahr 1986). Geht es in den Urlaub, leihen wir uns ein Auto bei Sixt auf …

Versuch einer Bahnreise: Wie wir beinahe daran scheiterten, von Hamburg nach Groningen zu fahren Weiterlesen »

Neuigkeiten aus der verrückten Welt der Hotels: Narr gesucht!

Wer davor steht, könnte es für das erste Haus der Hobbit-Hotels in Europa halten – die Gebäude des “Rogner Bad Blumau” lugen unter den Grashügeln der Südsteiermark hervor wie in Mittelerde die Behausungen der kleinwüchsigen Humanoiden mit den Fellfüßen. Doch orientiert sich die Architektur des österreichischen Wellness-Hotels nicht an dem, was J.R.R. Tolkien ersonnen hatte. Entworfen …

Neuigkeiten aus der verrückten Welt der Hotels: Narr gesucht! Weiterlesen »

Blogger und PR: „Esel unterwegs“ gewinnt Job auf Malta

Links? Rechts? Geradeaus? Straßenschilder in der Altstadt von Valletta Das beliebteste Fotomodel von Bloggerin Carolin ist ein Esel. Warum das Stofftier zu ihrem Helden wurde? Die Bremerin reist zwar gern, will aber nicht immer selbst im Bild sein. Und so setzt sie ihren Esel ins Hotelbett oder auf Norwegens Predigtstuhl. Dass die Idee nicht neu …

Blogger und PR: „Esel unterwegs“ gewinnt Job auf Malta Weiterlesen »

Aus der Wissenschaft: Warum Reisen glücklich macht

Wie lange dauert es, bis ein auf den Meeresgrund abgesunkener, toter Wal verrottet ist? Welchen Einfluss hat das Abspielen von Country Musik im Radio auf die Selbstmordrate in amerikanischen Städten? Stimmt es, dass sich der tropische Prachtkäfer bevorzugt mit braunen Bierflaschen paart? Haben Männer, die Staub saugen, tatsächlich mehr Sex? Es gibt so viele – vorsichtig …

Aus der Wissenschaft: Warum Reisen glücklich macht Weiterlesen »