Monat: November 2012

Kreuzfahrt in die Antarktis: zu Besuch bei Albatrossen und Rockhoppern

Große Bühne für einen kleinen Kerl: Felsenpinguin auf New Island, einer Falkland Insel Ein Reisebericht von Susanne Baade und Dirk Lehmann Beim Abendessen gibt es nur ein Thema: Zu welcher Zodiac-Gruppe gehört ihr? Die erste Anlandungen dieser Seereise steht bevor. Auf New Island, einer der Falkland Inseln, werden wir Pinguine, Albatrosse und Blauaugenkormorane sehen. Doch …

Kreuzfahrt in die Antarktis: zu Besuch bei Albatrossen und Rockhoppern Weiterlesen »

Stille See zwischen zwei Stürmen

Kreuzfahrt in die Antarktis: Eine Welt aus Eis und Licht

Das Licht am anderen Ende der Welt: Sonnenuntergang über dem Südatlantik Ein Reisebericht von Susanne Baade und Dirk Lehmann Übermut? Ist es das, was unseren Kapitän treibt? Jedenfalls hören wir ihn durch die Lautsprecher sagen, dass er das Schiff wenden lässt, dass wir ein paar Seemeilen in die falsche, in die Gegenrichtung fahren werden, damit …

Kreuzfahrt in die Antarktis: Eine Welt aus Eis und Licht Weiterlesen »

Von Buenos Aires über Montevideo nach “Bremen”

Fußball, Glaube, Widerstand – Straßenecke im Stadtteil La Boca von Buenos Aires, in dem die erfolgreichste Mannschaft Argentiniens ihr Heimatstadion hat: Boca Juniors Ein Reisebericht von Susanne Baade und Dirk Lehmann 9 Stunden dauert der Flug von Delhi nach Mailand, 1 Stunde der nach Rom, 14 Stunden sind es dann nach Buenos Aires, macht 24 Stunden …

Von Buenos Aires über Montevideo nach “Bremen” Weiterlesen »

Alavida Delhi – Buenos días Buenos Aires

Vergangenheit im Nebel: Das Grab von Humayun war Vorbild für das Taj Mahal, die Moschee Qutb Minar wurde im 12. Jahrhundert errichtet – nach der Eroberung Indiens durch Moslems Ein Reisebericht von Susanne Baade und Dirk Lehmann Das Flugzeug setzt zur Landung an, sirrend verstellen sich die Tragflächen, rumpelnd faltet sich das Fahrwerk aus, und …

Alavida Delhi – Buenos días Buenos Aires Weiterlesen »

Indien: Refugium zwischen Himmel und Erde – der Tagesablauf im “Ananda in the Himalayas”

Ein Platz in der Sonne: Am Morgen warten die Matten noch auf den Yoga-Meister Ein Reisebericht von Susanne Baade und Dirk Lehmann Keine Terminkalender, kein Stress, keine Verpflichtungen, kein…, äh, halt, stopp. Eigentlich stimmt das nicht. Selbst in einem paradiesischen Hotel, das ganz der Entschleunigung gewidmet scheint, gibt es einen klar strukturierten Tagesablauf. Der beginnt …

Indien: Refugium zwischen Himmel und Erde – der Tagesablauf im “Ananda in the Himalayas” Weiterlesen »

Indien: Refugium zwischen Himmel und Erde – das “Ananda in the Himalayas”

Ein strahlend weißer Pavillon in den Bergen, ein Sonnenuntergang wie ein Gemälde: Willkommen im “Ananda in the Himalayas”, unserem Rückzugsort für die nächsten Tage Ein Reisebericht von Susanne Baade und Dirk Lehmann Körper und Seele wieder vereinen. Das ist so ein Wellness-Bläh-Satz. Ich hätte nie gedacht, dass ich ihn einmal selbst sagen oder gar ernst …

Indien: Refugium zwischen Himmel und Erde – das “Ananda in the Himalayas” Weiterlesen »

Mönche unter einem Bodhi-Baum in Lumbini

Nepal: Frömmigkeits-Expo in Lumbini und Stupas in Kathmandu – die Tempel des Buddhismus

Kleines Licht für ein großes Anliegen: Die Ewige Flamme brennt für den Weltfrieden Ein Reisebericht von Susanne Baade und Dirk Lehmann Ich weiß nicht, wie ich darauf gekommen bin, ihm die Arbeit abzunehmen. Wahrscheinlich hatte ich nur das Bedürfnis, während unserer Auszeit mal wieder zu radeln. Jedenfalls habe ich meine Beine ausgestreckt, seine Füße in …

Nepal: Frömmigkeits-Expo in Lumbini und Stupas in Kathmandu – die Tempel des Buddhismus Weiterlesen »

Nepal: Über das Leben, das Glück und den Tod – in den Tempeln der Hindus

Ein Mann und seine Opfergabe: Im Tempel Dakshinkali werden der Göttin Kali nicht nur Tiere geweiht, man bringt auch Räucherstäbchen, Blumen und Kokosnüsse Ein Reisebericht von Susanne Baade und Dirk Lehmann Blut, der ganze Boden ist voll Blut. Und bis auf uns Ungläubige, trägt hier niemand Schuhe. Mit nackten Füßen stapfen die Menschen durch Pfützen …

Nepal: Über das Leben, das Glück und den Tod – in den Tempeln der Hindus Weiterlesen »

Nepal: Mammut-Man und Empathie-Girl – ein Paar auf Reisen

Klasse Kameraden: Dirk und Guide Som auf dem Hof einer Grundschule in Monjo. Die hat von der Deutschen Nepalhilfe in Stuttgart eine neue Toilette gestiftet bekommen Ein Reisebericht von Susanne Baade und Dirk Lehmann Für ein Kompliment habe ich es gehalten als mir unser Guide sagte, dass mich die Sherpa im Restaurant des „Namche Hotels“ …

Nepal: Mammut-Man und Empathie-Girl – ein Paar auf Reisen Weiterlesen »

Nepal: Trekking im Himalaya – 5. Etappe von Tashinga zum Kloster Tengboche

Höhe Tashinga: 3450 Meter • Höhe Tengboche: 3860 Meter • Distanz: ca. 4 Kilometer • Gehzeit: ca. 2,5 Stunden • Besonderheit: steiler Anstieg, sehr guter Everest-Blick, berührende Momente im Kloster, am Thamserku wandern wir bis zu den Steinmanderln auf eine Höhe von 4000 Metern Rehe über dem Tor zum Kloster Tengboche: Die Tiere waren Buddhas erste Zuhörer Ein Reisebericht von …

Nepal: Trekking im Himalaya – 5. Etappe von Tashinga zum Kloster Tengboche Weiterlesen »